Über uns

DIE IDEE

Die Idee entstand 2016, als Nussin Armbrust an Heiligabend allein unter dem Weihnachtsbaum sass. Damit der nächste Heiligabend nicht so trist wird, organisierte sie 2017 ein Fest am 24.12.2017, mit 20 Alleinstehenden und Alleinerziehenden, spendete Essen, Getränke und Geschenke für die Kinder.

2018 kamen bereits 40 Erwachsene und Kinder, 2019 waren es bereits 80 Teilnehmer.

Gefeiert wurde immer in den Räumlichkeiten von rent24, am Heiligabend kam nicht nur der Weihnachtsmann, sondern es wurde getanzt, gespielt und gelacht. 2019 gab es kein einziges Kind, dass geweint hat in der Zeit des Festes – und das ist ein Zeichen, wie gut es war.

Das Fest richtet sich vor allem an Alleinstehende und Alleinerziehende aus sozial schwachen Verhältnissen. Die letzten Jahre wünschten sich die Kinder meist nur ein Gesellschaftsspiel oder ein schönes Kuscheltier. Diesen Wunsch haben wir jedes Mal erfüllt. Bis heute stehen wir mit vielen Teilnehmern das ganze Jahr im Kontakt – nicht nur an Weihnachten. Es haben sich neue Freundschaften gebildet, sogar Liebespaare gibt es zu vermelden. Heiligabend muss niemand allein sein!

2020 / 2021 werden wir aufgrund der anhaltenden Pandemie Weihnachtspäckchen packen. Spenden kann man unter Spenden!

https://www.betterplace.me/fest-der-liebe-paeckchen

Folgt uns auch auf instragram: festderliebe